concept


Ein Betrieb. Eine Werkstatt. Ein Haus Nummer 9. Eine Idee. Ein Produkt. Eine Entwicklung. Ein Concept. Und das jedesmal neu.

 

Einfallen. Verwerfen. Ausbauen. Verwerfen. Auf Anfang. Jedesmal ein Prozess, der die Produkte im Vorfeld und in der Entstehung begleitet. Bis zum Ende. Egal wie das Ende aussieht. Was daraus wird. Und wenn es das nicht ist, dann ist es das nächste.

 

Kreativität. Wirtschaftlichkeit. Intern. Extern. Maschine. Handarbeit. Das ist es was über Jahrzehnte sich entwickelt hat. Auch ein Produkt. Nicht vollendet und immer noch auf dem Weg. Stillstand gleich Rückschritt.

 

Ein Blatt Papier. Ein Stift. Ein Gedanke. Eine Skizze. Ein Muster. Ein Prototyp. Eine Änderung. Eine Änderung. Eine Änderung. Bis zur Formvollendung. Oder einen anderen Weg. Und jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

 

Spannung. Ausbremsen. Ruhe. Gelassenheit. Enthusiasmus. Zufall. Geschick. Rantrauen. Versuchen. Der Spielraum für jedes Produkt ist dehnbar und nie gedanklich begrenzt. In der Praxis über Grenzen hinaus und wieder zurück. Was ein Spaß.